Ballkleid in lang

Ballkleid lang- Sie ziehen sich mit Tradition durch jede Epoche der Modegeschichte. Schon damals war das lange Ballkleid ein Zeichen von Eleganz und Stil und unterstützt das Feminine der Frau. Unterschiedlichste Stoffe, Muster und Schnitte lassen eine große Vielfalt an verschiedenen Kleidern zu.

Von schlicht bis prunkvoll, von klassisch bis ausgefallen, es gibt nichts, was es beim Ballkleid lang nicht gibt. Wenn man ein besonderes Event plant, sollte alles perfekt sein. Dekoration, Gäste, Essen, Musik, Location. Alles sollte so sein, wie man es sich wünscht und nicht anders ist es mit einem Kleid. Jedes Jahr im Sommer machen hunderte Schülerinnen in Deutschland  ihr Abitur und dies muss natürlich ausgelassen gefeiert werden. An diesen Tag und den damit verbundenen Momenten sollte man sich sein Leben lang gerne erinnern.

Man nimmt Abschied von zwölf Jahren Schule, den Lehrern und den Freunden. Der erste große Lebensabschnitt ist geschafft und die Zukunft, auch beruflich, steht einem bevor. Um diesen Tag einzigartig zu machen, gehört ein tolles Kleid einfach dazu. Man möchte alles aus sich rausholen und sich auf den Fotos später einmal sagen können, dass war der beste Tag und das beste Kleid. Keine andere Situation ist es zum Beispiel auf einer Hochzeit. Man freut sich über die Einladung. Vielleicht ist es ja sogar die beste Freundin die heiratet. Auch hier möchte man ein schönes Kleid finden, dass den eigenen Ansprüchen gerecht wird.

Die Auswahl ein Kleidern, ist wahrscheinlich riesig groß, deshalb ist es ratsam sich zuvor Gedanken darüber zu machen, was für ein Kleid in Frage kommt. Eine tolle Möglichkeit ist es sein Kleid im Internet zu bestellen, da es ganz bequem nachhause geliefert wird und man die Kleider in Ruhe anprobieren kann. Ohne Zeitdruck und die vielen Menschenmassen, die einem im Kaufhaus begegnen.

Das Glamouröse

Bei diesem Kleid handelt es sich um ein sehr schönes Ballkleid. Die leicht A-Linie ist aus leichtem Chiffon und Satin gemacht. das Oberteil ist aus Spitze gefertigt und mit zarten Perlen bestickt. Diese Highlights machen sehr glamourös und zu einem absoluten Hingucker auf jedem Event. Das Ballkleid ist ärmellos, wobei die Träger an den Schulterblättern eng zusammen laufen. Ein leichter V-Auschnitt betont das Dekolleté. Durch den versteckten Reißverschluss ist das Kleid leicht an- und auszuziehen.

Das Verspielte

Dieses Kleid ist eine bodenlange A-Linie mit einem fließenden Tüllrock. Es hat breite Träger, und ist hochgeschlossen. Das Oberteil ist bis zur Höhe des Schlüsselbeins komplett bestickt. Oberhalb besteht bis zum Hals aus einem transparenten Stoff mit weiteren kleinen Stickereien. Die Taille wird durch ein schmales Satinband betont, sodass eine weibliche Silhouette entsteht. Das Highlight an diesem Kleid sind eben die sehr verspielten Verzierungen am Oberkörper, die sich ebenfalls auf dem Rock wiederfinden. Kleine zusätzlich aufgenähte Perlen machen dieses Kleid zu einem wahren Traum. Insgesamt ist dieses Kleid in 14 verschiedenen Farben erhältlich.

 

Die optimale Kleiderlänge für das Abendkleid auswählen

Die richtige Kleiderlänge für das Abendkleid zu finden ist nicht immer ganz leicht. Wir erklären, wie sich die Länge ganz leicht berechnen lässt – ganz egal, welcher Figuren- und Kleidtyp.

Kleiderlänge Abendkleid - die richtige Länge für jedes Outfit

Damit das Abendkleid am großen Tag perfekt sitzt, muss es in der richtigen Größe getragen werden. Doch wie wird die passende Größe ermittelt? Für kleine, mittelgroße und große Frauen gelten unterschiedliche Tipps.

Kleine und zierliche Frauen tragen gerne Minikleider, kurz über dem Knie enden. Dadurch wird die Figur besonders gut betont. Die Größe muss dafür allerdings genau stimmen, ansonsten kommt das Abendkleid unter Umständen nicht perfekt zur Geltung. Wie Ihr die Größe berechnet: Immer eine Hand über dem Knie rechnen. Das Kleid sollte gut und angenehm sitzen, auch wenn der Abend schon länger dauert. Darum: Das Abendkleid nach Möglichkeit einige Stunden am Stück anprobieren. Generell ist die Größe immer Geschmackssache, weshalb hier nur Ausprobieren hilft.

Mittellange Abendkleider passen zu fast jeder Figur. Die richtige Größe zu finden ist dennoch etwas knifflig. Schlanke und groß gewachsene Frauen wählen ein Kleid bis Knöchellänge, denn damit kommt die grazile Figur gut zur Geltung. Ansonsten sollte ein Absatz von mindestens 5–7 Zentimeter eingehalten werden. Damit wird die Figur schlanker und die Beinlänge ausgereizt. Bei mittellangen Abendkleidern besteht jedoch ein großer Spielraum. Das Kleid muss nicht unbedingt auf Knöchellänge enden, sondern kann auch eine handbreit darüber enden. Der persönliche Geschmack entscheidet darüber, welche Kleiderlänge ideal ist.

Große Frauen berechnen die ideale Größe für ihr Abendkleid ebenfalls anhand der Knöchel. Lange Röcke und Kleider, die auf Knöchelhöhe enden, kommen besonders gut an und machen sich auf der Tanzfläche ideal. Der Look kann mit einer mittelgroßen Clutch kombiniert werden. Eine sportliche Handtasche passt zu längeren Abendkleidern und insbesondere zu Outfits, die auf Knöchelhöhe enden.

Kleiderlänge Abendkleid berechnen: So geht’s

Die perfekte Länge für das Abendkleid lässt sich mittels des „Goldenen Schnitts“ berechnen. Hierbei gilt: Zunächst die Länge des Körpers von den Schultern bis zum Fußboden messen. Die Höhe der High Heels bei Bedarf miteinberechnen. Die Zahl wird nun durch 1,618 geteilt – hierbei handelt es sich um den goldenen Schnitt. Die Zentimeterzahl, die als Ergebnis herauskommt, ist die richtige Länge für das Abendkleid. Die Größe kann natürlich abhängig vom persönlichen Geschmack, der Art des Kleids und anderen Faktoren variieren. Mit dem goldenen Schnitt erhaltet Ihr jedoch eine gute Orientierung, um die optimale Kleiderlänge für das Abendkleid zu ermitteln.

Das Romantische

Eine Mischung aus Tüll und aufgenähter Spitze, in einem Blumenmuster, machen dieses Kleid elegant. Die langen Ärmel bestehen aus Spitze. Getreu dem Motto „Ein schöner Rücken kann auch entzücken“ zeigt dieses Kleid vorne einen minimalen V-Auschnitt, besitzt dafür aber einen sehr schönen und tiefen V-Ausschnitt am Rücken. Die Spitze der Ärmel findet sich auch am gesamten Oberkörper bis zum Rock wieder. Das Kleid hat einen verstecken Reißverschluss am Rücken, was das An- und Ausziehen unkompliziert macht. Außerdem hat man die Wahl zwischen fünf verschiedenen Farbtönen.

 

Das Schlichte

Dieses Ballkleid ist zwar schlicht, aber sehr elegant. Besonders ist die figurbetonte Passform, auch „Meerjungfrauen-Passform“ genannt, ist ein wahrer Hingucker. Durch einen kleinen Stretch-Effekt, schmiegt es sich dem Körper an den Hüften perfekt an und wird unterhalb der Knie wieder ein wenig weiter. Die weiblichen Kurven werden so hervorgehoben. Der Herausschnitt und die schulterfreien Träger schmeicheln dem Dekolletee. Zudem ist der gesamte Brustbereich mit kleinen Strasssteinen bestickt, die das Kleid festlich machen. Das Kleid besitzt einen Reißverschluss am Rücken und ist in drei Farben erhältlich.

 

Corsage bei einem langen Ballkleid

Es neigt sich wieder die Zeit der Festlichkeiten. Dann zeigen die eleganten Damen in ihren Abendkleidern und Corsagen, was Sie zu bieten haben. Was den Männern nicht gelingt, klappt zumindest bei den Frauen mit einer Corsage bei einem langen Ballkleid. Mit einer Corsage lassen sich die Proportionen des Körpers optimal formen und gleichzeitig werden auch ein paar Figurprobleme mit der Corsage optisch beseitigt. Corsagenkleider oder Abendkleider mit einer Corsage unterstützen nicht nur die Figur, sondern auch den Sitz des Abendkleides und verleihen der Dame damit eine zauberhafte Silhouette. Schulterfreie Busters in reizvoller Aufmachung gleiten in einem weit ausgestellten Rock über und setzten die Taille und das Dekollete optimal in Szene.

Was beinhaltet der Begriff Mieder?

Der allgemeine Begriff umfasst die Varianten Corsage und Korsett, wobei der Begriff Corsage eher als Nachtwäsche / Dessous / Unterwäsche verwendet wird. Die Corsage oder auch das Korsett /Schnürkorsett wir zur Reduktion der Taille, aber vielfach auch zum Taillentraining genutzt, um die Taille zu reduzieren. Stars gehen so weit, dass Sie sich dafür sogar ein bis zwei Rippen entfernen lassen. Momentan ist die Body Shaper – Shapewear – Bauch weg Gürtel – Taillengürtel sehr angesagt und populär. Ein Korsett erfüllt diesen Zweck und bewirkt dabei wesentlich mehr Taillenreduktion. Sehr populär wird es genommen, zu einer Hochzeit als Braut-Corsage – Hochzeitscorsage – trägerloses Corsagenkleid.

Die Renaissance der Corsage bei langen Ballkleidern

Es gab Zeiten, in denen die Damenwelt nicht nur an Atemnot litten, weil das Korsett viel zu stramm geschnürt war, Sie vielen auch reihenweise in Ohnmacht. Diese Zeiten gehören zum Glück der Vergangenheit an. Ganz anders als steife Mieder lassen die flexiblen Corsagen der Dame im Abendkleid wesentlich mehr Luft zum Atmen und sorgt dennoch für eine atemberaubende Taille. Grund für diese Erlösung aus dem früheren Zwangskorsett sind die funktionellen und leicht formbaren Seitenstäbe, welche in die Corsage eingearbeitet sind und damit die Körperbetonung weich modulieren. So auch gepolsterte Cups und eingenähte Unterkleider, welche nicht selten ein Teil der Verarbeitung sind und so für eine perfekte Passform sorgen. Kleiner Tipp: Billige Corsagen stammen meist aus chinesischer Massenfertigung. Der verwendete dünne Stoff reißt schnell und die Schnüre aus Satin eignen sich eher zum Binden als zum Schnüren.

Corsage bei langen Ballkleidern

Corsage ist nicht gleich Corsage, auch nicht für ein Ballkleid. Da gibt es Unterschiede? Zum Beispiel ein Vollbrust Schnürkorsett extra lang mit Pailetten. Perfekt kombinierbar zu einem langen Ballkleid. Das Vollbrustkorsett ist ein eigenständiges Kleidungsstück. Es betont die Hüfte und die Taille und gibt dem Oberkörper eine perfekt weibliche Silhouette, dabei werden die Brüste sehr ästhetisch in Form gesetzt.

Die Unterbrustkorsage

Ein mit glitzernden Pailletten besetztes Schnürkorsett in Schwarz, mit einem Reißverschluss an der Seite und vorne geschlossen. Das Unterbrustkorsett formt den Körper der Frau von der Brust bis zur Hüfte. Besonders betont wird dabei die Hüfte und die Taille und verleiht damit dem Oberkörper eine sehr weibliche dezente Form. Diese Corsage eignet sich für große Brüste, aber ebenso auch für kleine Brüste. Welche Frau auch immer eine Corsage bei einem langen Ballkleid trägt, möchte damit auch beachtet und begehrt werden, vielleicht sogar der Star des Abends sein.

Weitere tolle Kleider